SwissCup 2018 zum Dritten – spannende Regatta in Männedorf

Die beiden Organisatoren Kaspar und Rolo

Der heutige Sonntag geht sicherlich in die Geschichte der RG-65 Regatten am Zürichsee ein. Als Novum konnten wir heute 14 Läufe bei schwachen aber immerhin vorhandenen Winden segeln. Der Wind machte es den Seglern aber nicht einfach. Winddreher, abflauende und auffrischende Winde, und das alles sehr lokal brachten Bewegung ins Regattafeld. 16 Segler mit Booten der RG-65 Klasse und der DF65 fanden sich am Morgen zeitig zur SwissCup Regatta am Zürichsee ein. Rollo und Kaspar führten gewohnt gekonnt durch den Tag und wurden durch Oli in der Auswertung unterstützt.

Das Siegertrio vlnr: Marc, Rolo und Günther

Am Ende gab es einen klaren Sieger. Rolo Schwegler (SUI-10) hatte sich souverän mit einer ausgeglichenen Leistung den grossen Pokal geholt. Zweiter wurde Marc Hoksbergen (SUI-35) und Dritter wurde Günther Stöss, punktegleich mit dem viertplatzierten Reto Brunschweiler (SUI-99).

Für den gelungenen Segelsonntag danken wir den Organisatoren herzlich und freuen uns auf den nächsten Event.

Hier die Rangliste: 20180527_Swisscup_Männedorf (1)

Aufgrund eines kleinen Fehlers bei der Auswertung, es wurde ein Streichresultat zuviel eingerechnet, hat es eine Veränderung in der Rangliste gegeben. Neu ist Reto Brunschweiler auf dem 3. Platz, Günther Stöss auf dem 4. Die korrigierte Rangliste findet ihr unten. Hier die korrigierte Rangliste: 20180527_Swisscup_Männedorf_korrigiert

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.