2. Januar 17 – Neujahrssegeln in Steckborn, die Bilder

Trotz der Kälte  und dem angekündigten Schnee fanden sich 10 Skipper an der Schifflände ein. Der Wind bliess steiff und kalt und liess bereits das Bojensetzen zu einem Erlebnis werden. Der stetig sinkende Pegelstand machte dann das Einsetzen der Schiffe nicht einfach. Trotz allen Widrigkeiten konnten 3 IOM und 7 RG-65 etliche Läufe aus reinem Spass am segeln absolvieren. Eine Ranliste wurde nicht erstellt. Pünktlich zum Ende rieselte der erste Schnee auf die Skipper welche bei Wienerli, Brot und heissem Kaffe einen tollen Nachmittag ausklingen liessen.

Hier einige Bilder: 
Video von Marc Hoksbergen, aufgenommen von seiner DragonFlight
 

2. Januar 17 – Neujahrssegeln in Steckborn

Liebe RG-65.ch Freunde, liebe RCSTU Mitglieder

Zum Abschluss des Jahres 2016 darf ich Euch zu ersten Event 2017 am Untersee einladen. Der RCSTU in Steckborn lädt ein zum Neujahrssegeln am 2. Januar 2017. Zum Mitmachen sind Skipper aller Bootsklassen eingeladen, gewertet als Regatta wird ab drei Booten pro Klasse. Im Vordergrund steht der Spass und die Freude am Segeln.

Datum: Montag, 2. Januar 2017
Zeit: 13:30 bis 16:00
Ort: CH-8266 Steckborn, an der Schifflände

Für eine Anmeldung an info@rg65.ch danke ich bestens.

Wir wünschen allen «en guete Rutsch ins 2017» und freuen uns Euch zu begrüssen

rg65.ch

Marc Hoksbergen und Reto Brunschweiler

28.12.2016 – 1. WinterCup in Steckborn

Bei herrlich sonnigem Wetter haben wir am heutigen 28. Dezember unseren ersten Winter-Cup Regattalauf durchgeführt. 8 voll motivierte Segler vom Club haben teilgenommen und sich in 8 Läufen bei herrlichen 4-6 kn um die Plätze gestritten.
Einen Tagessieger gab es nicht, die Abschlusswertung erfolgt nach allen 4 Regattatagen. Die nächsten Termine:
21. Januar 2017 / 18. Februar 2017 / 18. März 2017

Erste Regatta verpasst? Kein Problem, jeder RG Segler kann beim Cup einsteigen und noch Gute Laufergebnisse schreiben.

Zwischenresultat nach dem ersten von vier Regattanachmittagen: Link>>>



 

Frank Peters gewinnt die Regatta in Steckborn

20161022_082223Am Samstag, 22.10.16 fand in Steckborn die letzte Schweizer RG-65 Regatta statt. Der Tag startete mit Nebel, tiefen Temperaturen und leichtem Westwind. Um 10 Uhr begrüsst der Wettfahrtleiter Urs Blum die anwesenden 19 Teilnehmer und startete kurz darauf zum ersten Lauf.

Im Verlaufe des Tages wich der Nebel und wunderbares Herbstwetter wärmte die durchgekühlten Segler wieder auf. Nach einer kurzen Mittagspause bei Wurst und Brot konnten weitere Läufe bei zwischzeitlich auf Ost gedrehtem Wind abgehalten werden. Insgesamt konnten 12 Läufe bei Winden zwischen 1 und 2 Bft geseglt werden. Als Sieger aus der Serie ging Frank Peters (GER-63) hervor. Zweiter wurde Kaspar Schlegel (SUI-12) und Dritter wurde Udo Reutter (GER-700).

Der Dank für die Durchführung der Regatta geht an die Verantwortlichen des RCSTU und Wettfahrtleiter Urs Blum welcher ruhig und klar die Regatta leitete. Wir freuen uns auf kommenden Frühling hoffentlich wieder vile neue Boote die Regattafelder aufmischen werden.20161022_08450520161022_16343120161022_143518

4. SwissCup am Samstag, 22.10.16 in Steckborn

Liebe RG-65 Segler

am kommenden Samstag, 22. Oktober 2016 findet in Steckborn am Untersee der 4. SwissCup 2016 statt. Aufgrund von „Personalmangel“ musste die Regatta leider vom 23. auf den 22.10.16 vorverschoben werden. Die Regatta macht den Abschluss unter die Klassenregatten des Jahres 2016. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme, schönes Wetter und spannende Läufe auf dem Untersee.

Link zu Ausschreibung >>>

25. Sept. 16 – Master‘ Cup 2016 für Dragon Force 65 in Grône VS

Am 25. September 2016 findet auf dem „Lac de la Corne“ in Grône VS der Master‘ Cup 2016 für Micro Magic und Dragon Force 65 statt.

Meldung um 10:00 Uhr, Regattabeginn um 10:30 Uhr. Gesegelt wird bis 16:15. Alles weitere findet ihr auf der Ausschreibung über folgenden Link:

http://www.sui-microsailing.ch/uploads/2/7/7/5/27753141/masters_cup_2016.pdf

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und noch viel mehr Spass!

Die RG-65 haben sich entschieden – für die Unabhängigkeit

Hallo zusammen,

von Fredo Vollmer habe ich erfahren, dass sich die nationalen Klassenverbände grossmehrheitlich für den Alleingang ohne Anschluss an den Weltsegelverband entschieden hat. Für uns ändert sich demnach nichts, wir bleiben minimal organisiert und können auch die Segelnummern weiter selber vergeben. Auch werden bis auf weiteres keine Kosten für die Mitglieder entstehen.

Ich freue mich Euch an einer der nächsten Regatten zu treffen.

Beste Grüsse

Reto, SUI-99