5. SwissCup in Steckborn mit zuviel Wind – auch das gibt es

Heute haben sich 18 Teilnehmer in Steckborn zum Saisonabschluss eingefunden. Bereits am Morgen bliess der Wind stark aus westlicher Richtung. Sich brechende Wellen mit weissen Schaumkronen waren an der Tagesordnung und die blinkende Vorwarnung begleitete uns ebenfalls den ganzen Tag. 

Schnell wurde einigen Teilnehmern klar, dass dies zuviel Wind für die grossen A-Riggs war. Die hartgesottenen stellten ihre C-Riggs auf ihre Schiffe und trotzten dem Wind und vor allem den Wellen. Die Wellen wurden dann immer höher was zu Sicherheitsproblemen mit dem Rettungsboot führte. Nach dem Mittagessen entschloss sich unser umsichtiger Wettfahrtleiter Urs Blum zum Abbruch der Regatta aus Sicherheitsgründen. Damit kommen die beiden am Morgen gesegelten Läufen bei 4 Bft und stärkeren Böen in die Wertung. Sieger des 5. SwissCup wurde verdient Marc Hoksbergen, SUI-35 vor Günther Stöss, SUI-107 und Frank Peters, GER-63.

Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer für ihr Kommen und freuen uns auf ein nächstes Mal.

 

 

 

 

Links: Frank Peters   ¦   Mitte: Marc Hoksbergen   ¦   Rechts: Günther Stöss

Rangliste:  20171022_RG65_Steckborn

Rangblätter zum selber ausdrucken:  Rangblätter_ausgefüllt

COPPA SVIZZERA RG65 / DRAGON FORCE in Brusino-Arsizio (TI)

Zwei Klassen an zwei Tagen …

Am Wochenende vom 8./9. April fand auf dem Luganersee eine Swiss Cup Regatta der Klassen DRAGON FORCE und RG65 statt. Die Organisatoren hatten sich für ein neues Revier in der Ortschaft Brusino-Arsizio entschieden … eine wirklich tolle Wahl denn ALLES hat gestimmt. Der Segelstandort genau gegenüber vom Hotel, die Übersicht zum Regattafeld perfekt, der Wind kam an beiden Tagen um 11h und dann in Stärke und Konstanz perfekt um uns für 2 tolle Segeltage zu belohnen.

Für die Teilnehmer des RCSTU war es zudem die erste Regatta mit der DRAGON FORCE und das Einheitsboot/-klasse konnte begeistern. Für einmal waren fast nur die Segelfertigkeiten gefragt und nicht nur die Baukunst am Boot.

Bekannte Namen setzten sich am Schluss durch

Zum Schluss konnten sich aber dann doch die bekannten Meister der Modellsegelkunst durchsetzen und originelle (schmackhafte) Geschenk entgegen nehmen.

Wir bedanken uns im Namen aller Teilnehmer bei den Organisatoren Marco Signorelli und Vasco und freuen uns schon heute auf die nächste Ausgabe der Regatta in Brusino-Arsizio, GRAZIE MILLE !

Marc Hoksbergen, SUI-35


Die Ranglisten:

RG-65: 

DragonForce:

Gesamtrangliste über beide Klassen:

Link zu den Bildern: >>>Galerie

Youtube Links:


 

 

1. Swiss-Cup/1. Regio-Cup Süd RG65 in CH-8266 Steckborn

12 RG65 in Steckborn

Bei frühlingshaftem Wetter fanden zwölf RG-65 Segler den Weg nach Steckborn. Leichte Winde aus Nordost wurden von Windfinder für den Tag gemeldet. Zu Beginn der Woche wurde noch Regen angesagt, der Morgen erstrahlte aber bei schönstem Sonnenschein und Temperaturen etwas über 10 Grad. Um 10 Uhr konnte Urs Blum die Teilnehmer begrüssen und musste aufgrund des noch fehlenden Windes eine Startverschiebung aussprechen.

Leichte Winde beherrschten den Tag

Der Wind kam und etablierte sich wie vorausgesagt mit ca 1 Bft aus Nordost. Über den ganzen Tag konnten wir dann 14 Läufe bei schwierigen Verhältnissen segeln. Winddreher und Windaussetzer wechselten sich mit perfekten Regattabedingungen ab. Enge Zieleinläufe waren die Folge und strapazierten die Nerven immer bis zuletzt. Am Ende des Tages schlief der Wind wieder ein und beschloss den Tag wie er begonnen hatte, mit einer grossen Flaute.
Nach 14 Läufen konnte der Wettfahrtleiter den drei Erstplatzierten gratulieren und die Preise in Form einer Süssigkeit übergeben.
Wir danken allen Teilnehmern für das ausserordentlich faire segeln

Die drei platzierten …

Frank Peters gewinnt die Regatta in Steckborn

20161022_082223Am Samstag, 22.10.16 fand in Steckborn die letzte Schweizer RG-65 Regatta statt. Der Tag startete mit Nebel, tiefen Temperaturen und leichtem Westwind. Um 10 Uhr begrüsst der Wettfahrtleiter Urs Blum die anwesenden 19 Teilnehmer und startete kurz darauf zum ersten Lauf.

Im Verlaufe des Tages wich der Nebel und wunderbares Herbstwetter wärmte die durchgekühlten Segler wieder auf. Nach einer kurzen Mittagspause bei Wurst und Brot konnten weitere Läufe bei zwischzeitlich auf Ost gedrehtem Wind abgehalten werden. Insgesamt konnten 12 Läufe bei Winden zwischen 1 und 2 Bft geseglt werden. Als Sieger aus der Serie ging Frank Peters (GER-63) hervor. Zweiter wurde Kaspar Schlegel (SUI-12) und Dritter wurde Udo Reutter (GER-700).

Der Dank für die Durchführung der Regatta geht an die Verantwortlichen des RCSTU und Wettfahrtleiter Urs Blum welcher ruhig und klar die Regatta leitete. Wir freuen uns auf kommenden Frühling hoffentlich wieder vile neue Boote die Regattafelder aufmischen werden.20161022_08450520161022_16343120161022_143518

2. SwissCup 2016 der RG-65 ist entschieden

Bericht von Kaspar Schlegel:

Hallo zusammen

Vielen Dank an die Teilnehmer des Swisscup Zürisee. Wir hatten vermutlich noch nie ein so grosses RG65-Feld mit 18 Booten auf dem Zürichsee. Sehr toll, gerne nächstes Jahr wieder. Wir konnten 8 Läufe segeln, zusätzlich mussten wir einP6190209enIMG_0603 LIMG_0606IMG_0608auf wegen einer Regen- und Windfront abbrechen.

Die Bedingungen waren äusserst abwechslungsreich: von Flaute über kurzzeitige Hammerböen, von strömendem Regen bis strahlendem Sonnenschein, alles war dabei. Das kam jenen zu gute, welche immer Segeln konnten und keine technischen Ausfälle hatten. Gratulation an Reto zum verdienten 1. Platz! Auf dem 2. und 3. Rang folgen Phil Tyler und Rolo Schwegler. Die gesamte Rangliste inklusive Laufübersicht und die Diplome sind im Anhang.

Vielen Dank an Rolf Frei, welcher eine super Job als Regattaleiter und Einlaufprotokoll-Schreiber machte und an Reto für die Auswertung und das Erstellen der Diplome.

Wir würden uns freuen, euch alle beim nächsten Swisscup Zürisee wieder zu begrüssen können!
Rolo & Kaspar

20160519_Uerikon

20160619_Rangblätter_Uerikon

3. SwissCup 2015 in Männedorf ist entschieden

Der 3.20150621_019_web SwissCup 2015 ist Geschichte und entschieden. Nachdem wir in den letzten Jahren turbulente Momente mit Gewittern, Sturmböen und Schiffsuntergängen erlebt hatten haben wir heute Sonntag, 21.06.15 zuerst Regen mit seeehhhrr wenig Wind und dann Aufhellungen mit schönen Regattawinden erlebt. Der Tag hat sich gelohnt, drei neue Segeler konnten wir in der RG-65 Runde begrüssen. Thomas Kummer konnte an seiner ersten Regatta gleich einen Sieg nach Haus tragen, herzliche Gratulation. Die drei Platzierten:

1. Thomas Kummer

2. Phil Tyler

3. Rolo Schwegler

Bilder werden nachgeliefert.

 

 

Regattatermine 2015

SWISSCup 2015

SWISSCup 1:   So, 22.03.2015     Steckborn

SWISSCup 2:   So, 03.05.2015     Salem (D)

SWISSCup 3:   So, 21.06.2015     Männedorf am Zürichsee

SWISSCup 4:   So, 18. Oktober 2015   Steckborn

 

Midweek Race Steckborn (Jahreswertung):

Mi, 13. Mai 2015

Mi, 10.Juni 2015

Mi, 08. Juli 2015

Mi, 12. August 2015

Mi, 09. September 2015

Mi, 14. Oktober 2015

 

1. SwissCup 2015 in Steckborn

Am kommenden Sonntag 22. März finedt die erste RG-65 Regatta der Saison statt. Die Regatta ist eine Schweizer Schwerpunktregatta und zählt zum Swisscup 2015. Bis heute sind bereits 17 Teilnehmer gemeldet was eine spannende Regatta verspricht. Alles weiter findet unter dem link

1. SwissCup 2015der RG-65 Klasse in Steckborn

SwissCup 2014 – die Entscheidung

Vierter Advent, die vierte Kerze brennt …

Heute ist das auch der Pokal für unseren Sieger des SwissCup der RG-65 Klasse in der Schweiz. Nach vier Wettfahrtserien in Steckborn, Salem (D), Männedorf und nochmals Steckborn konnte die Punktzahl errechnet und der Sieger gekürt werden.

Dieses Jahr wurde es zwischen vielen Rängen enger als in den letzten Jahren. Die Serie konnte diesmal

 

Heiri Stutz (SUI-123) für sich entscheiden. Herzlich Gratulation! … und nächstes Jahr soll er mit seinem neuen Boot noch viel schneller sein, sagt man 😉

Link zur Rangliste