Happy Birthday RG-65

Liebe RG-65 Segler
Heute am 24. Juni 2018 feiert die RG-65 Klasse ihren 40. Geburtstag. Den Bootstyp als frei segelndes Modelboot unter der Bezeichnung “G65” hat es ja schon früher gegeben, vor 40 Jahren kam dann noch die Fernsteuerung, dass “R” im Namen dazu. Raul Landó in Buenos Aires war der Erste, der erfolgreich Elektronik in dieses kleine Modellschiff baute und damit den Grundstein für unsere populäre Klasse bildete. In den letzten 40 Jahren haben sich die Schiffe zu attraktiven und schnellen Modelyachten entwickelt. Und trotzdem hat sich das Besondere an der Klasse erhalten: man kann schnelle Regattaboote immer noch selber bauen, mit einfachen Materialien, zu Hause und mit einem überschaubaren Budget.

Wir wünschen der Klasse alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft! Holt heute Eure Schiffe aus dem Keller und segelt auf Eurem Gewässer, geniesst es und freut Euch an unserem wunderbaren Hobby!

Wir freuen uns, Euch an der nächsten Regatta zu treffen –

Es lebe die RG-65 Klasse! Prosit …

5. SwissCup in Steckborn mit zuviel Wind – auch das gibt es

Heute haben sich 18 Teilnehmer in Steckborn zum Saisonabschluss eingefunden. Bereits am Morgen bliess der Wind stark aus westlicher Richtung. Sich brechende Wellen mit weissen Schaumkronen waren an der Tagesordnung und die blinkende Vorwarnung begleitete uns ebenfalls den ganzen Tag. 

Schnell wurde einigen Teilnehmern klar, dass dies zuviel Wind für die grossen A-Riggs war. Die hartgesottenen stellten ihre C-Riggs auf ihre Schiffe und trotzten dem Wind und vor allem den Wellen. Die Wellen wurden dann immer höher was zu Sicherheitsproblemen mit dem Rettungsboot führte. Nach dem Mittagessen entschloss sich unser umsichtiger Wettfahrtleiter Urs Blum zum Abbruch der Regatta aus Sicherheitsgründen. Damit kommen die beiden am Morgen gesegelten Läufen bei 4 Bft und stärkeren Böen in die Wertung. Sieger des 5. SwissCup wurde verdient Marc Hoksbergen, SUI-35 vor Günther Stöss, SUI-107 und Frank Peters, GER-63.

Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer für ihr Kommen und freuen uns auf ein nächstes Mal.

 

 

 

 

Links: Frank Peters   ¦   Mitte: Marc Hoksbergen   ¦   Rechts: Günther Stöss

Rangliste:  20171022_RG65_Steckborn

Rangblätter zum selber ausdrucken:  Rangblätter_ausgefüllt

Master’Cup 2017 für DragonForce 65 und Micro Magic im Wallis

Liebe DragonForce 65 Segler

Am 24. September findet in Grône VS der Master’Cup 2017 der DragonForce 65 und der Micro Magic Klassen statt. Gesegelt wird alternierend in den beiden Bootsklassen. Michel Froidevaux verspricht viel Spass und eine tolle Organisation. Die Veranstalter freuen sich auf viele Teilnehmer.

>>>Link Master’s cup 2017-v1-1

Leichte Winde beim 1. SwissCup Lauf in Steckborn

Bei sehr schwachen Winden aber frühlingshaften Temperaturen haben 19 RG-65 Segler und eine eine Seglerin den Weg nach Steckborn gefunden. Fünf Läufe konnten bei schwachen nordöstlichen Winden gesegelt werden. Der fünfte Lauf beendete nur Kaspar Schlegel in der vorgeschriebenen Zeit. Dies mischte das Feld noch gehörig durcheinander denn bei allen ausser Kaspar gab es so einen Streicher mit 21 Punkten. In der Endabrechnung zeigte sich, dass die beiden Lokalmatadoren Stefan Badertscher und Marius Pinsini vor Kaspar Schlegel die Rangliste anführten.

IMG_0321_800In gewohnt professioneller Art führte der Wettfahrtleiter Urs Blum durch den Tag. Der Grill wurde von unserem Hobbykoch Alex Gräflein bedient und für den Verkauf von Getränken, Kuchen und Würsten sorgte Irene Pletscher. Dank der Mithilfe aller Segler konnte die Infrastruktur an der Uferpromande in Rekordzeit zusammen geräumt werden, allen ein herzliches Dankeschön. Wir hoffen, dass alle Teilnehmer unfallfrei nach Hause zurückgekommen sind und freuen uns, Euch spätestens im herbst am 4. SwissCup wieder in Steckborn zu treffen. Dazwischen gibt es aber Ende Juni noch die zweite SwissCup Regatta. Also weiter trainieren, SEE YOU im Juni am Zürichsee!